eventimage

Folkshilfe

Mezzanine Sommerfrische Open Air Ersatztermin

14.08.2020 / 19:00Uhr

Quetschn-Synth Pop

Ein Sommer ohne Festivals, Konzerte und co., das können wir uns nicht wirklich vorstellen, deshalb haben wir, nachdem die Bundesregierung Lockerungen für Kulturveranstaltungen verkündet hat, beschlossen euch ein kleines feines Kulturprogramm für die Ferien zusammenzustellen.

In komplizierten Zeiten wie diesen, braucht man vor allem eines: Platz. Diesen haben wir im oberen Mühlviertel reichlich, deshalb haben wir uns gedacht wir machen was, natürlich unter Einhaltung der Regelungen des Gesundheitsministeriums. Wir wagen uns dafür erstmals raus aus dem Höllersaal und bauen am Leitenbergerhof in St.Ulrich im Mühlkreis eine Covid-19 gerechte Open Air Arena auf. Es gibt eine streng begrenzte Ticketanzahl, nummerierte Sitzplätze und zu jedem Ticket brauchen wir eure Daten, damit wir falls ein positiver Fall auftritt herausfinden können wer wo gesessen ist und die Personen informieren können. Am gesamten Konzert-Gelände ist zu jeder Zeit mindestens einen Meter Abstand zu halten.

Folkshilfe

folkshilfe | SING mit! Der folkshilfe-Dreiklang aus Quetschnsynth, Gitarre und Schlagzeug, gekrönt von lässigem Hoamatsprech, hat in der hiesigen Musiklandschaft längst eine Sonderstellung. Das war schon auf dem Debüt "mit f" so, lärmt und scheppert, stampft und drückt auch auf dem zweiten Studioalbum "Bahö" gewohnt lässig zwischen Pop und Reggae, Folk und Funk.

Nach wie vor kommt ihre Musik bestens ohne Szene zuschreibungen zurecht und hält Menschen aller Altersgruppen und Geschmacksrichtungen an der Leine. Bestes Beispiel dafür ist ihr Nummer-eins-Hit "Mir laungts", den man bis in die entlegensten Winkel des Landes kennt. Eine Kampfansage an die eigene Faulheit, vorgetragen im folkshilfe-typischen Dreixang: "Mir laungts, dass i woas dass i kunnt waun i mechat..."

Gekrönt wurde der Erfolgslauf 2018 mit dem Gewinn des Amadeus Music Award als Songwriter des Jahres. 2019 waren die Oberösterreicher Co-Headliner am Donauinselfest und heizten am Nova Rock ein. Mit ihrem neuen Album "Sing" kommen sie nach 2 Gastspielen im Mezzanine Club, und einer grandiosen Show am Anorak Festival im vergangen Herbst zurück ins Mühlviertel, dort wo alles begann.

http://www.folkshilfe.at/

Besetzung: Florian Ritt: Quetschn, Gesang; Paul Slaviczek: Gitarre, Gesang; Gabriel Fröhlich: Schlagzeug, Gesang

Support: Tba

Adresse Leitenbergerhof: Simaden 13, 4116 St.Ulrich im Mühlkreis, Oberösterreich

Veranstalter: Günter Höller, Wimbergstraße 11, 4171 St. Peter am Wimberg

Bitte um Verständnis, dass aufgrund der aktuellen Situation beim Ticketkauf für diese Veranstaltung Basis-Kundendaten (Name und Anschrift) registriert werden müssen. (Diese werden nur verwendet, falls der Besucher nach der Veranstaltung aufgrund von gesundheitlichen Risiken verständigt werden muss) Das Wetter hat uns gestern leider einen Strich durch die Rechnung gemacht und wir mussten den Konzertabend aus Sicherheitsgründen absagen. Wir haben gemeinsam mit der folkshilfe beschlossen das Konzert am 14.08.2020 nachzuholen. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit. Falls Ihr an dem Datum keine Zeit habt, könnt ihr die Tickets bis spätestens Montag 10.08. - 12:00 Uhr zurückgeben. Schick uns dafür eure Kontodaten und euren Namen an tickets@gh-hoeller.at.

Tickets sind streng limitiert, es gibt nummerierte SitzplätzeVVK: € 32,- net + VVK-Gebühr: HIER AK: TBA